Heinrich-Heine-Gymnasium

Bitterfeld-Wolfen

Jugend trainiert für Olympia

 

Schuljahr 2018/19

 

Disziplin

 

Termin und Ort

 

Klassenstufe

 

Ergebnis

Fussball Kreisausscheid

29.08.2018 in Bitterfeld

WK 2 männlich

Turniersieg

Fussball Landeskreisfinale

11.09.2018 in Aken

WK 2 männlich


Basketball Landeskreisfinale

04.12.2018 in Bitterfeld

WK 2 männlich

Turniersieg

Bastketball Regionalfinale

15.01.2019 in Aschersleben

WK 2 männlich

Turniersieg

Volleyball Kreisausscheid

17.01.2019 in Wolfen

WK 2 und 4 weiblich


Volleyball Kreisausscheid

17.01.2019 in Wolfen

WK 2,3 und 4 männlich


Basketball Landesfinale

26.02.2019 in Wolmirstedt

WK 2 männlich

Bronzemedaille

Badminton Landesfinale

28.02.2019 in Merseburg

WK 2 männlich und weiblich

Tuniersieg





 

Berichte

04.03.2019

Sieg im Landesfinale

Am Donnerstag, den 28.02.2019, bestritt unsere Schulauswahlmannschaft Badminton der Wettkampfklasse 2 das diesjährige Landesfinale in der Rischmühlenturnhalle in Merseburg. Im ersten Wettkampf standen unsere...   mehr


04.03.2019

Landesfinale würdig bestritten

Unsere Basketballer der WK II durften am 26.02. das verdient erreichte Landesfinale in Wolmirstedt bestreiten und gehören somit bereits das vierte Jahr in Folge zu den vier besten Teams unseres...   mehr


18.01.2019

Dank phänomenaler Teamleistung: Erneuter Einzug in das Landesfinale

Am vergangenen Dienstag (15.01.19) durften unsere Jungs der WK II das Regionalfinale im Basketball bestreiten. Dafür ging die Reise nach Aschersleben. Nach einer kurzen Begrüßungszeremonie und Einspielphase...   mehr


04.12.2018

Basketball-Team löst Ticket für das Regionalfinale

Am 04.12.2018 gingen unsere Jungs der WK II im Landkreisfinale Bitterfeld an den Start. Die Gegner in der Brauereiturnhalle hießen SKS Zörbig, SKS Roitzsch und die Hela Bitterfeld. Im Spielmodus Jeder gegen...   mehr


11.09.2018

Manchmal ist die Zeit der größte Gegner im Sport

Am Dienstag, den 11.09.2018 fuhren unsere Jungs der WK II zum heißersehnten Landkreisfinale, für das sich das Team erst vor zwei Wochen ohne große Mühe qualifizierte. Das das fußballerische Niveau aber mit...   mehr


29.08.2018

Neue Trikots erfolgreich eingeweiht

Für die Schulauswahlmannschaft der WK II im Fußball ging es am 29.08.2018 zum Kreisausscheid nach Bitterfeld. Für den Ausflug, der lediglich zwei Gegner (Sekundarschule Raguhn und das Europagymnasium...   mehr





Fotogalerie


 

 

Schuljahr 2017/18

 

Disziplin

 

Termin und Ort

 

Klassenstufe

 

Ergebnis

Fussball Kreisausscheid

05.09.2017

WK4 männlich

2. Platz

Handball Landeskreisfinale

07.11.2017 in Köthen

WK 3 männlich

Turniersieg

Basketball Landeskreisfinale

in Bitterfeld

WK 2 männlich

Turniersieg

Volleyball Landeskreisfinale

10.01.2018 in Wolfen

WK 2 männlich

Turniersieg

Basketball Regionafinale

18.01.2018 in Aschersleben

WK 2 männlich

Turniersieg

Basketball Landesfinale

20.02.2018 in Wolmirstedt

WK 2 männlich

Bronze






Berichte


Zurück zur Übersicht

23.01.2018

Basketball – Wir fahren zur Landesmeisterschaft!!!

Nach siegreich überstandener Vorrunde im Landeskreisfinale der Wettkampfklasse II reiste unsere Schulauswahl voller Erwartung und euphorisch gestimmt zum diesjährigen Regionalfinale Basketball am 18.01.2018 in Aschersleben an. Im Dreierturnier hatte sich unsere Auswahl mit den qualifizierten, besten Mannschaften aus unserer Region, dem Gymnasium Stephaneum Aschersleben, sowie dem Lucas-Cranach-Gymnasium Wittenberg, auseinanderzusetzen.

Ein genauerer Blick auf die Spieler des Stephaneum offenbarte ein Aufeinandertreffen mit „guten Bekannten” aus der Basketballliga, dies erleichterte eine genaue Einschätzung des Spielvermögens der Ascherslebener Schulauswahl. Unsere Begegnung gegen das Stephaneum stellte die erste Partie des Tages in der WK II dar. Leider gelang uns zum Spielbeginn nur wenig, wodurch sich ein deutlicher Rückstand bei einem Zwischenergebnis von 01:06 ergab. Auch wegen der viel zu kurzer Aufwärmphase durch die lange Anreise, konnten wir das Spielgeschehen erst mit zunehmender Zeit und langsam unter Kontrolle bringen. Die gemeinsame Entscheidung von der Manndeckung auf die Raumverteidigung (Zonenverteidigung) umzustellen, brachte hierbei den entscheidenden Durchbruch und war ein wichtiger Schlüssel, welcher zur Wende im Spiel und einer deutlichen 18:10 Halbzeitführung beitrug. Mit der gewohnten Sicherheit wurden nun auch im Basketballtraining beim SV Zörbig einstudierten Angriffskombinationen erfolgreich abgeschlossen. Besonders hervorzuheben ist die überragende Defensivarbeit unseres Centers Tarik Lorenz, der durch eine Vielzahl von Blöcken unseren Korb zu verteidigen wusste. Auch offensiv steigerten sich unsere Jungs merklich. Mit zunehmender Spieldauer verbesserte sich auch unsere Trefferquote. Wie bereits im Landeskreisfinale wusste unser Pointguard, Maximilian Zimmer, durch seine Individualität zu überzeugen. Er übernahm Verantwortung und konnte als Topscorer der ersten Begegnung durch zahlreiche individuelle Aktionen 16 Punkte zum Endstand von 32:17 beitragen.

Die 2. Partie unseres Gymnasiums gegen das Lucas-Cranach-Gymnasium gestaltete sich entspannter. Unsere Jungs dominierten zu jeder Zeit auf dem Spielfeld, sowohl offensiv als auch defensiv. Gegen die große Variabilität beim Verwandeln von Korblegern, wusste das Cranach-Gymnasium keine Antwort. Auch die starke Defensivarbeit, u.a. durch eine Vielzahl von Steals gespickt, brachte die gegnerische Verteidigung oft in Verlegenheit. So ist die reboundende Defensivarbeit unseres Centers Oscar Hermann lobenswert zu erwähnen. Auch die Treffer unserer Shootingguards Richard Boost (8 Punkte), des gesundheitlich angeschlagenen Jannes Kolbig (2 Punkte) und Lucas Schmidt (10 Punkte, Topscorer in der 2. Partie) trugen zum 22:12 Halbzeitstand bei. Letztendlich konnte unsere Auswahl auch das 2. Spiel mit 32:17 deutlich für sich entscheiden. Dies geschah nicht zuletzt auch dank unserer hervorragenden Wechselspieler Timo Haselbauer und Paul Grothe, die sich besonders gut in der 2. Begegnung eingefügt haben und so zum Mannschaftserfolg beisteuern konnten. Stolz auf unsere Leistung und mit Vorfreude auf die erkämpfte Teilnahme an der Landesmeisterschaft in Wolmirstedt nahmen wir die Siegerurkunde in Empfang.

Bericht: Lucas Schmidt Kl. 11/4
Schulauswahl:

Maximilian Zimmer 10/5
Tarik Lorenz 10/5
Richard Boost 10/4
Lucas Schmidt 11/4
Oscar Hermann 11/4
Jannes Kolbig 10/4
Paul Grothe 10/4
Timo Haselbauer 10/5

Die Sportlehrer und die Schulleitung bedanken sich für euren ausgezeichneten Einsatz, gratulieren zum Sieg im Regionalfinale und wünschen euch viel Erfolg bei der Landesmeisterschaft in Wolmirstedt am 20.02.2018.

veranw. Sportlehrer: Hr. Kluge



Zurück zur Übersicht