Heinrich-Heine-Gymnasium

Bitterfeld-Wolfen

Willkommen auf unserer Homepage! 

wichtige Mitteilungen:

Liebe Eltern der zukünftigen Klasse 5,

um alle wichtigen Informationen zum Start in 5. Klasse zu erhalten (Klassenzusammensetzung, Ablaufplan erste Schulwoche etc.) benötigen Sie den moodle-Zugang Ihres Kindes. Diesen erhalten Sie per E-Mail von mir. Senden Sie mir dazu bitte ein E-Mail mit Name Ihres Kindes an christin.sanftenberg@heine-gymnasium-wolfen.de. Bis zum 31.07.24 erhalten Sie eine Rückantwort mit dem Benutzername und dem Passwort.


Liebe Grüße

Christin Sanftenberg, schulfachliche Koordinatorin

 

Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

27.12.2023

Ein Gruß von der Schulleiterin

„Friede ist nicht Abwesenheit von Krieg. Friede ist eine Tugend, eine Geisteshaltung, eine Neigung zu Güte, Vertrauen, Gerechtigkeit.“ Baruch de Spinoza

Liebe Schulgemeinschaft,
wieder stehen ein Weihnachtsfest und der Jahreswechsel vor der Tür. Gern blicke ich zurück und überlege, wofür wir dankbar sein können und worüber wir uns gefreut haben. Wir hatten ein Jahr mit gelungener Unterrichtsarbeit, erfolgreichen Jahresabschlüssen – besonders zum Jahreshöhepunkt der Abiturientenfeier mit der feierlichen Übergabe der Reifezeugnisse für unsere Abiturientinnen und Abiturienten. Ich schaue auf viele gelungenen Projekten sowie vielfältigen Höhepunkten zurück, wie den erfolgreichen Teilnahmen bei „Jugend trainiert für Olympia“ im Fußball, Badminton oder dem Landesfinale in Berlin im Volleyball, an die Qualifizierungen und guten Ergebnisse beim Vorlesewettbewerb, bei der Physik-, Geographie- oder Mathematikolympiade, beim schuleigenen Sportfest, dem 1. Talentwettbewerb im Kulturhaus unserer Stadt mit vielen außerordentlichen Auftritten unserer Schülerinnen und Schüler als Künstler oder unserer neuen Schulband. Zwei Schülerinnen haben sehr erfolgreich am Young Leaders Workshop in Berlin teilgenommen, unsere Schülerinnen und Schüler haben sich im Rahmen der AG für eine „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ eingesetzt.

Es fanden vielfältige Aktivitäten während des beidseitigen Schüleraustauschs mit unserer italienischen Partnerschule aus Assisi statt. Wir konnten bzw. können besondere Artikel in der schuleigenen Schülerzeitung „HeineNews“ lesen, vielfältige Angebote rund um eine aktive Berufs- und Studienberatung nutzen und im November auf einen gut besuchten „Tag der offenen Tür“ mit zukünftigen, aktuellen und ehemaligen Schülern zurückblicken, lächelnde Gesichtern während der inner- und außerschulischen Arbeit, wie beispielsweise beim Überbringen unserer Herzenspost zur Oster- und Weihnachtszeit. Gern blicken wir auf die 1. Teilnahme zum politischen Nicolaus oder die Informationsveranstaltung mit den vier Kandidaten zur Oberbürgermeisterwahl zurück, auf schöne gemeinsame Aktivitäten in der Sonnenlandschule, wie dem gemeinsamen Kulturwettstreit, die Geschichtsfahrten nach Halle, Wittenberg, Bernburg und Eisleben. Schön ist es, die Mitglieder der Schulgemeinschaft in unserer neu kreierten Schulkleidung zu sehen, über die vielfältigen Sprach- und

Literaturprojekten mit seinen Buchlesungen, den Theaterbesuchen innerhalb und außerhalb der Schule, der Fahrt nach Weimar, der 1. Lesenacht mit Übernachtung in der Bibliothek oder eines der Kunstprojekte sprechen oder schreiben. Die Enthüllung des durch unsere Schüler entstandenen Graffiti- Bildes auf einer Bühne im Fuhnepark war ein besonderer Moment, genauso wie die musikalische Modenschau “Paperweeks“ in der vorletzten Schulwoche oder das Adventkonzert in der Johanniskirche oder das vielfältige Programm zum schuleigenen Weihnachtsmarkt am letzten Schultag. Ich erinnere an die Schulfahrten innerhalb und außerhalb Deutschlands – besonders an die nach England oder an das erfolgreiche Skilager in Österreich mit unseren 9. und 11.-Klässlern. Vieles könnte noch ergänzt werden…

Ich bedanke mich bei allen Schülerinnen und Schüler für ihr engagiertes Mitwirken, den Lehrerinnen und Lehrern, den Hausmeistern und Schulsachbearbeiterinnen, den unterstützenden „BUFDIS“ für ihre geleistete Arbeit und bei ihnen, liebe Eltern und Großeltern, für ihre tatkräftige Unterstützung und ganz besonders bei unserem aktiven Schulelternrat.

Aber es gab nicht nur Höhepunkte. Auch Enttäuschungen, Tiefpunkte und immense Erschütterungen mussten und müssen wir lernen zu verarbeiten. Sie haben uns gezeigt, wie wichtig ein Zusammenhalt ist, ein gutes Miteinander, Achtsamkeit. Sie zeigen uns: Jeder Einzelne ist wichtig! - Ein „Wir“ erzeugt für uns alle einen Mehrwert. Vielfalt ist bereichernd und Nachhaltigkeit essenziell. Im kommenden Jahr wollen wir uns als Schule ganz besonders hierzu weiterentwickeln.

Bis dahin wünsche ich allen Mitgliedern unserer Schulgemeinschaft eine besinnliche und behagliche Weihnachtszeit mit Freunden und der Familie, erholsame Ferien und alles Gute für das neue Jahr 2024. Möge es friedlich sein und Ihnen Halt und Gesundheit schenken und viele schöne Erlebnisse!


Uta Prüfer
Schulleiterin Heinrich-Heine-Gymnasium, Bitterfeld-Wolfen, Dezember 2023



Zurück zur Übersicht



 Aktuelles aus dem Schulalltag:

Sponsorenlauf 2024
Schulhoffest
Nachhaltige Haltung von Nutztieren
Zeugnisübergabe für unsere Referendare


 

ausführliche Berichte aus dem Schuljahr 2023/24